Tag Archives: Weissbad

Klosterspitz und Hundwiler-Höhi – in der Nacht

Da es am Abend plötzlich sehr schönes Wetter wurde, entschied ich mich spontan doch noch etwas länger Laufen zu gehen. Um halb neun Uhr startete ich und lief Richtung Stein. Kurz vor Appenzell wurde es dann dunkel. Das Ziel dieses Laufes war ganz klar das Laufen mit der Stirnlampe zu üben. Via Appenzell lief ich nach Weissbad. Von dort ging es dann hinauf auf den Klosterspitz. Das nächste Ziel war die Hundwiler-Höhi. Den Weg dorthin kannte ich aber nicht. Ich fand den Weg nach Gonten relativ gut. Doch der nun folgende Aufstieg wollte einfach nicht aufhören. Um 1 Uhr nachts war ich auf der Hundwiler-Höhi. Nach einer kurzen Verpflegungspause lief ich dann nach Hundwil hinunter. Via Tobelbrücke und Saum lief ich wieder nach Hause. Gegen Ende musste ich schon ein bisschen „kämpfen“, denn ich war seit ca. 18h wach und wurde müde. Am Liebste hätte ich auf einer Bank ein Nickerchen gemacht…

Ich lief in 5h 32min 43.4km mit 1904 Höhenmetern. Zur Strava-Datei.

Dem Nebel entflohen…

dscn3220

Heute lief ich nach der Nachtschicht von Weissbad aus auf den Klosterspitz. Oberhalb des Nebels war es wunderschönes Wetter. Die Aussicht über das Nebelmeer war einzigartig. Anschliessend lief ich Richtung Ahorn und dann wieder zurück nach Weissbad.

dscn3218

dscn3229

 

Streckendetails findest Du hier: Weissbad-Klosterspitz-Weissbad

Alpstein-Event von Jäckli & Seitz, St.Gallen

Am 6. Juni 2015 fand bei idealen Wetterbedingungen der Alpstein-Event im Hotel hofweissbad in Weissbad statt. Organisiert wurde der Event, an welchem man Schuhe von Salomon und Hoka one one testen konnte, vom Sportfachgeschäft Jäckli & Seitz, St.Gallen.

Ich leitete zusammen mit Marcel Knaus die „schnelle“ Laufgruppe. In angenehmem „Plauder-Tempo“ liefen wir auf wunderschönen Trails und Kieswegen zum Berggasthaus Ahorn. Bei der Kapelle war der Wendepunkt der Laufstrecke. Zurück nach Weissbad liefen wir via Leuenfall und Berggasthaus Lehmen. Nach rund 1.5h waren wir wieder retour beim Hotel hofweissbad. Die Teilnehmer gaben ihr Testmaterial retour und begaben sich unter die Dusche.

Als Belohnung für alle gab es anschliessend ein feines Mittagessen vom Buffet.

Zu den Fotos.