Tag Archives: Running

Nacht-Lauftraining

Bei meinem gestrigen Trainingslauf lief ich erneut durch die Nacht. Aus den geplanten 1 ½h Laufen wurden „lockere“ 2¼h. Zuerst lief ich von Winkeln nach Stein. Dann via Hundwil und über den „Churzenberg“ nach Herisau. Und weil es so schön war lief ich gleich auch noch hinauf auf den Aussichtspunkt „Lutzenland“. Nach Hause lief ich auf dem direkten Weg via Saum und  Gübsensee. Total lief ich 17.9km mit 790 Höhenmetern.

Jetzt hoffe ich, dass die Nächte wärmer werden und ich meine Nachtlauf-Runden erweitern kann.

Link zu Strava.

Wintertraining

Trotz Schnee und Kälte versuche ich meinen Trainingsplan einzuhalten. Einige meiner Lieblingslaufstrecken sind im Schnee „verschwunden“ (siehe Bild). Das Laufen im Schnee ist zwar anstrengend, macht aber richtig Spass und ist ein super Training für die Trail-Läufe im Sommer. Auf die Frage, ob Laufen bei dieser Kälte geht, gibt es nur eine Antwort: Ja.

Mein Tip: Der Temperatur entsprechende Kleidung (Zwiebelprinzip) und gemütlich Laufen.

Morgen laufe ich von der Arbeit nach Hause und am Samstag ist dann Erholung angesagt. Als Wochenabschluss starte ich noch am Lauf-Cup in Henau.

Bin auf dem richtigen Weg

Eine Früh- und eine Nachtschicht und eine leichte Erkältung führten dazu, dass ich diese Woche etwas weniger trainiert habe. Kommende Woche beginne ich mit einem Ruhetag. Die folgenden Tage werde ich jeweils mit dem Rad zur Arbeit fahren. Von Karfreitag bis Ostermontag werde ich dann versuchen, jeden Tag mindestens einenHalbmarathon zu laufen.

Diese Halbmarathons werde ich jeweils am Vormittag (ab ca. 07.30 Uhr) um den Gübsensee laufen. Ich bin schon öfters über Ostern (oder einfach so) viele Runden um den Gübsensee gelaufen. Das erste Mal im 2009 (1. Oster-Halbmarathon-Serie), im 2010 (1. Oster-Marathon-Serie) oder im 2012 einfach so 50km um den See.