Trainings-Marathon-Tag, 6. Februar 2005

Bei wunderschönem Wetter lief ich heute zuerst mit Daniel von Wittenbach durch den Peter und Paul-Wald nach St.Gallen. Wir liefen nach Lust und Laune, Kreuz und Quer durch die Innenstadt. Unser Lauf führte uns beim Kloster vorbei, Richtung Mühlegg-Schlucht, auf der einen Seite der Stadt etwas nach oben. Dann wieder hinunter Richtung Hauptbahnhof und dann direkt (420 Treppenstufen) hinauf zum Kinderfestplatz. Anschliessend Richtung Hochschule (HSG). Via Gatter ging es dann wieder Richtung Wittenbach.
Ich lief nach Hause, zog frische Laufkleider an, füllte die Trinkflasche auf und machte mich auf, Richtung Drei Weihern. Dort ist nämlich der Start/Ziel-Punkt des Lauf-Träffs. Dort lief ich anschliessend die grosse Runde. Diese führt von den Drei-Weihern via Riethüsli, Brand zur Speicherstrasse. Von dort dann wieder via Schwarzer Bären, Notkersegg zum Start-Punkt. Ich lief anschliessend noch eine Runde die drei Weiher und machte mich dann auf den Heimweg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.